08.06.2018: Konzert Duo "Farbton"

 In der Reihe "Be-Flügelt" der Freien Waldorfschule Benefeld und des Forum Bomlitz gastiert am Freitag, den 8. Juni um 19.00 Uhr das Duo "farbton" aus Hamburg. Schon zum zweiten Mal konzertiert das mittlerweile viel gefragte Künstlerpaar Elisaveta Ilina (Klavier) und Sönke Schreiber (Marimba/Schlagwerk) in der Waldorfschule. 

Das Duo präsentiert sein neues Programm mit kraftvoller und emotionaler Musik. Die Instrumente (Marimba und Klavier) werden von ihrer rhythmischen und perkussiven Seite gezeigt und rocken die Bühne. Ein Programm, welches das Publikum auf der Stuhlkante sitzen lässt und zugleich ins Herz geht. Neben modernen Kompsitionen von Rihards Zalupe und der berühmten gehörlosen Schlagzeugerin Evelyn Glennie wird die bekannte "Rhapsodie in Blue" von George Gershwin zu hören sein.

"farbton" vereint Instrumente und schafft Klangfarben, wie sie zu sehen und zu hören einzigartig sind. Aus einem klassischen Background heraus entsteht innovative Kammermusik, wenn Klavier, Marimba und Percussion miteinander verschmelzen. Kreativ und impulsiv – Rhythmus, Klang und Emotionen werden in neue Farben getaucht.

Zwei wohltemperierte Instrumente treffen aufeinander, die eine spannende Beziehung eingehen: warme, erdige Klangwolken der Marimba gepaart mit klaren, präzisen Anschlägen des Klaviers. So entstehen vielfältige Farbnuancen und lassen das Gehörte neu empfinden: klangvolle Bilder, mitreißend, rhythmisch pulsierend, dann wieder schwebend und voller Leere - neue Wege in der Kammermusik.

Die Pianistin Elisaveta Ilina und der Schlagwerker Sönke Schreiber setzen in diesem Ensemble ihre Vorstellungen von Klang und Farbe um. Sie bedienen sich aus unterschiedlichen Musikstilen und lassen ein vielfältiges Programm entstehen. Klassische Werke, moderne Stücke und unbekannte Originalkompositionen werden zu einem großen Ganzen verbunden.

Das Konzert findet diesmal in der Festhalle der FWS Benefeld statt - wie immer bei freiem Eintritt.